IT-Spezialisten

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten und Sicherheit - unsere Zutaten für Ihre Work-Life-Balance

Bester Service für unsere Versicherten und Mitglieder auf allen Ebenen – das ist der Anspruch der BVK. Dazu braucht es eine starke und innovative IT innerhalb der Bayerischen Versorgungskammer!

Wir in der IT haben eine Schlüsselrolle in der BVK im kontinuierlichen Verbesserungsprozess und eröffnen auch mal neue Wege in der Aufgabenerledigung. Dabei ist die IT niemals Selbstzweck für uns: Eine leistungsfähige, moderne und wirtschaftlich betriebene IT gewährleistet und stärkt die Handlungsfähigkeit und Effektivität der BVK. Dafür stehen wir - seien Sie dabei!

Werden Sie Teil unseres IT-Teams!

In dieser Position entwickeln Sie unsere Software entlang des gesamten Lebenszyklus in einem agilen Team. Sie analysieren die Anforderungen aus dem Fachbereich und erstellen auf dieser Grundlage technische Konzepte. Sie implementieren und testen die Software mithilfe unseres vorhandenen Technologie-Stacks (Uniface, Java, C#, SQL, Jira und Confluence). Sie optimieren und automatisieren Aufgaben entlang des gesamten Entwicklungsprozesses. Zudem führen Sie Code-Refactorings und Reviews durch.

Und? Haben Sie Lust an diesen spannenden Themen in einem wertschätzenden Umfeld mitzuwirken? Dann bewerben Sie sich jetzt! Hier die vollständige Stellenanzeige > Full Stack Webentwickler (m/w/d)

Sie betreuen und installieren eigenverantwortlich die bestehende VMware (vSphere und Horizon). Sie planen im Team die Weiterentwicklung der vorhandenen VMware Umgebung.

Als IT-Administrator (m/w/d) stellen Sie virtuelle Server und Client unter den aktuellen Betriebssystemen von Suse Linux sowie Windows Server bereit und sind bei der Betreuung der Veeam Backup Umgebung für VMware maßgeblich beteiligt.

Darüber hinaus sind Sie an der Erweiterung des Veeam Backup Systems auf Hardware Server und Microsoft 365 beteiligt und bearbeiten selbstständig Tickets für die zuständigen Themengebiete aus einem SR/INC System.

Hier finden Sie die vollständige Anzeige sowie den Bewerbungslink. Einfach mal reinklicken! > IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware 

In dieser Position sind Sie verantwortlich für die Einführung und Konfiguration von Jira und Confluence sowie die nahtlose Integration in die bestehenden Arbeitsprozesse. Sie bauen das Berechtigungskonzept(-schemata) inkl. Lizenzverwaltung für Jira und Confluence auf und sind für die Pflege zuständig. Sie gestalten Workflows für das Anforderungs-, Test-, Release- und Problemmanagement. Außerdem beraten Sie zur Nutzung von Jira und Confluence und einiges mehr. 

Die vollständige Stellenanzeige mit allen Aufgaben und Ihrem Profil sowie dem kurzen Bewerbungsformular finden Sie hier > Jira / Confluence Administrator (m/w/d). Klicken Sie rein - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie sind immatrikuliert und haben großes Interesse an IT Systemen bzw. digitaler Transformation? Und Sie möchten ca. 20 Stunden/Woche in unserer IT in der täglichen Projektarbeit mitwirken?

Sie unterstützen das Team bei der Entwicklung und Verbesserung unserer Digitalen Lösungen. Sie konzipieren und gestalten Schulungsunterlagen (Video Content). Sie erstellen Auswertungen und führen Datenanalysen durch. Sie führen Softwaretests durch und unterstützen die Fachbereiche bei der Testvorbereitung/-durchführung - und einiges mehr. 

Die Bewerbung geht ganz schnell unter > Werkstudent (m/w/d) für Digitale Lösungen

Geht moderne IT mit öffentlichem Dienst überhaupt zusammen?

Ja, absolut!

Wir als BVK verbinden das Beste aus Wirtschaft und öffentlichem Dienst: Sicherheit und Verlässlichkeit gepaart mit Flexibilität, Kreativität, agilen Arbeitsmethoden und neuester Technik.

Wir stehen vor großen Herausforderungen: Die Digitalisierung unserer internen und externen Prozesse läuft auf Hochtouren. Seien Sie dabei und Teil unseres über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählenden IT-Teams!

"Unsere IT muss sich hinter den Großen nicht verstecken"

"Vor über zwölf Jahren habe ich die Seiten gewechselt: vom Softwarehersteller zur BVK. Obwohl ich anfangs Vorbehalte gegen den öffentlichen Dienst hatte, ist die BVK inzwischen mein längster Arbeitgeber – weil ich mich wohlfühle und das Umfeld stimmt. Auf Konferenzen, bei denen ich auf Entwicklungsteams großer Unternehmen treffe, merke ich immer wieder: Die sind nicht weiter als wir, was man beim öffentlichen Dienst vielleicht nicht vermuten würde.

Sigrid - Referatsleiterin in der Anwendungsentwicklung

Unsere IT-Abteilungen

Anwendungsentwicklung

Wir kümmern uns um alle Phasen der Software-Entwicklung: Analyse und Konzeption fachlicher Anforderungen, Implementierung, Integration in die vorhandene Systemlandschaft, Automatisierung von Tests und natürlich die Ermittlung und Behebung von Fehlern im Lebenszyklus der Anwendungen. Die (Weiter-)Entwicklung unserer unterschiedlichen Applikationen, Internetauftritte sowie Archiv- und Portallösungen sorgt für abwechslungsreiche Aufgaben. Hierfür verwenden unsere Teams agile Methoden wie Kanban oder Scrum und z.T. DevOps.

IT-Service

Unser Team erbringt den IT-Kundenservice als eine Kombination aus Technologie und Consulting. Als wichtige Anlaufstelle für IT-Anforderungen sind wir der Technologie Broker und Berater für unsere internen Kunden aus den Fachbereichen und betreuen diese über ein eigenes Kundencenter. Kundenanforderungen erkennen wir proaktiv. Hierzu erarbeiten wir Lösungen in Cloud- und OnPremise-Architekturen, führen diese samt Adoption und Change-Management inklusive Schulungsangebot ein.

Rechenzentrum

Bei uns dreht sich alles um die Planung, Bereitstellung und Optimierung von allen RZ-basierenden Services und Prozessen. Technologische Weiterentwicklungen, hohe Verfügbarkeiten, IT-Sicherheit als auch gesetzliche Vorschriften und wirtschaftliche Aspekte spielen dabei eine große Rolle. Und da die IT-Welt sehr schnelllebig ist, ändern sich die Rahmenbedingungen laufend. Hier ist viel Raum für spannende Aufgaben und kreative Lösungen.

Themen wie die Nutzung von Internet Cloud-Diensten und der Betrieb von Cloud-Infrastrukturen in den eigenen Rechenzentren sowie moderne RZ-Technologien sind ebenso ein wesentlicher Bestandteil des RZ-Betriebes.

Innovation Lab

​Das Innovation Lab ist aktiver Treiber und Partner beim Ausprobieren, Beurteilen, Gestalten, Vermitteln und Verwirklichen neuer Ideen und Lösungen innerhalb der BVK. Unsere Angebote und Aktivitäten richten sich an alle internen Bereiche:

  • relevante Trends monitoren, bewerten und Innovationspotentiale nutzen
  • Kreativität anregen, Raum für eigene Ideen geben und diese verwertbar machen
  • Zukunftskompetenzen und Fähigkeit, agile Handlungsweisen anzuwenden, stärken
  • aus Netzwerken und Kooperationen Impulse zur Förderung von Innovationen schöpfen.
IT-Sicherheit

In unserer Stabstelle erstellen wir die Richtlinie zur Informationssicherheit in der BVK sowie Sicherheitskonzepte und Verfahrensanweisungen. Wir begleiten die Umsetzung des BSI-Grundschutzes und führen das Risiko-Controlling zur Informationssicherheit durch.

Darüber hinaus haben wir immer die aktuelle Sicherheitslage und das Gefährdungspotential für die BVK im Blick. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist die laufende Beobachtung externer Gefährdungen und die Marktbeobachtung zu neuen Sicherheitstechnologien und -lösungen.

IT-Controlling und -Beschaffung

Wir sind mit unseren sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die erste Anlaufstelle für alle IT-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter hinsichtlich administrativer Angelegenheiten. Dazu gehört zum Beispiel die Versorgung mit nichttechnischer Arbeitsplatzausstattung und Büromaterial. Aber besonders für den Einkauf von IT-Leistungen sind wir der kompetente Ansprechpartner.

Wir planen die Kosten der IT, analysieren die Plan-Ist-Abweichung und gewährleisten die Einhaltung der internen Verteilungsregularien der IT-Kosten. 

“Ich habe viel Verantwortung, aber ich fühle mich nie allein damit”

Ich finde es super, dass meine Aufgaben so vielseitig sind. Kein Tag ist wie der andere. Manchmal treten unerwartete serverbezogene Fehler auf, außerdem gibt es immer neue Trends im IT-Bereich. Deshalb schätze ich auch die tollen Weiterbildungsmöglichkeiten in der BVK – ich habe schon an einigen mehrtägigen Schulungen teilgenommen.

Mia - Systemadministratorin für Windows-Server
Unser gesellschaftlicher Auftrag: Zukunft gestalten

Altersversorgung ist eine vertrauensvolle Aufgabe und braucht einen erfahrenen Dienstleister, der die Bedürfnisse der Versicherten in der Zukunft kennt. Wir betreuen unsere Versicherten und legen das Vermögen unserer Versorgungseinrichtungen ertragreich sowie sicher an. Nachhaltiges Wirtschaften, langfristiges Denken und Verlässlichkeit haben schon immer unser Handeln geprägt.

Das macht uns zu Deutschlands Nummer 1 unter den Altersversorgern. In Bayern hat etwa jeder fünfte Haushalt Ansprüche auf Leistungen der Bayerischen Versorgungskammer – das bedeutet für uns eine wichtige gesellschaftliche Rolle und Verantwortung.

Um dieser dauerhaft gerecht zu werden, bündeln wir unser Know-how: Als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands führen wir gemeinschaftlich die Geschäfte von zwölf berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen, die für ihre Versicherten Leistungen der Alters-, Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenversorgung erbringen.

Eine moderne und leistungsstarke IT ist hierbei unerlässlich: Die Digitalisierung unserer externen Prozesse bedeutet für unsere Mitglieder und Versicherten mehr Service, einfachen Zugang zu ihren Daten und schnellere Informationen. Dabei sind wir verantwortlich für sehr sensible Kundendaten, an deren Sicherheit wir höchste Ansprüche stellen.

„Karriere als Quereinsteiger mit Familie – bei der BVK ist alles möglich“

Ich kam direkt nach meiner Ausbildung zur BVK. Danach habe ich bei einer Krankenkasse gearbeitet und schnell gemerkt: Ich will zurück. Nach meinem Wiedereinstieg war ich zuerst Sachbearbeiter in der Beamtenversorgung. Inzwischen bin ich Systemadministrator. Um meinen Beruf mit meiner Familie vereinbaren zu können, habe ich direkt nach meiner Einarbeitung zwei Tage pro Woche von zu Hause gearbeitet. Das war kein Problem, und ich habe dadurch mehr Zeit für meine beiden Kinder.

Sebastian - Systemadministrator für Drucksysteme

Ein paar Eindrücke