Bewerbungstipps

Wir stellen ein - auch in Corona-Zeiten!

Wie gehen wir in der BVK mit der Corona-Pandemie um?

Aufgrund der Coronakrise haben wir zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Arbeitsweise vorübergehend soweit möglich auf Homeoffice umgestellt. Bereits seit dem 16. März befindet sich der Großteil unserer Belegschaft in Heimarbeit. Die Kolleginnen und Kollegen, die dennoch ins Büro kommen, erfahren den größtmöglichen Schutz. Sie arbeiten vorübergehend in Einzelbüros und besprechen sich trotz Anwesenheit im Büro nur per Skype. Ihnen steht zur Verpflegung weiterhin unser Betriebsrestaurant zur Verfügung, wo sie sich morgens Frühstück und später ein Mittagessen unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften holen können.

Die gesamten Maßnahmen werden regelmäßig überprüft, kontrolliert und den neuen Entwicklungen der Bestimmungen in Bayern angepasst. Die zu diesem Zwecke bereits zu Beginn der Corona-Krise eingerichtete BVK Corona Task Force informiert im Intranet über Neuerungen und Änderungen. Auch weitere entscheidende Bereiche berichten dort bei Bedarf - wie der Vorstand direkt, die IT oder das Personalmanagement. Selbst der Sportverein bietet ein breites Angebot an Online-Kursen, damit die Kolleginnen und Kollegen zuhause fit bleiben.

Wie läuft die Bewerbung in dieser Zeit ab?

Unser Bewerbungsportal ist ganz normal für Sie geöffnet und Sie haben jeder Zeit die Möglichkeit, sich zu bewerben. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis, dass persönliche Vorstellungsgespräche vor Ort bis auf weiteres nicht möglich sind. Wir führen unsere Vorstellungsgespräche aktuell per Skype-Videokonferenz. Im Detail läuft der Prozess momentan wie folgt:

  1. Sie bewerben sich mit Ihren Unterlagen wie gewohnt über unser Karriereportal.
  2. Sie erhalten eine technische Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung.
  3. Wenn uns Ihre Bewerbung überzeugt hat, rufen wir Sie an. In diesem Gespräch wird Ihnen genau erklärt, wie es weiter geht. So wird mit Ihnen zusammen die Möglichkeit eines Skype-Interviews besprochen und bereits ein Termin hierfür festgelegt. Sie erhalten auf jeden Fall ausreichend Zeit, sich mit Skype vertraut zu machen, sollten Sie dieses Tool vorher nicht genutzt haben.
  4. Sie erhalten eine E-Mail-Einladung mit sämtlichen Hinweisen zur Skype-Nutzung. Hierin ist ein Link, der Sie dann direkt in die Skype-Konferenz führt. Sollte aus technischen Gründen irgendetwas nicht funktionieren, steht darin auch eine Telefonnummer, die Sie notfalls nutzen können.
  5. In einigen Fällen gibt es noch ein zweites Skype-Gespräch, in dem Sie das Team kennen lernen können.
  6. Wenn wir Sie gern einstellen würden, erhalten Sie auf Basis der Skype-Gespräche eine Zusage. Es ist kein persönliches Gespräch vor Ort mehr notwendig. Die Unterlagen gehen Ihnen per Post zu.

 

Wir bemühen uns, jede neue Mitarbeiterin und jeden neuen Mitarbeiter trotz coronabedingten Abwesenheiten so gut wie möglich willkommen zu heißen. Hierfür entwickeln wir gerade verschiedene Möglichkeiten des Onboardings und der Einarbeitung für die unterschiedlichen Jobanforderungen bei uns.

Ihr perfekter Einstieg in die BVK ist uns wichtig. Daher bieten wir für alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein abgestimmtes Willkommensprogramm an, damit Sie sich schnell an Ihrem neuen Arbeitsplatz und mit den neuen Aufgaben zurecht finden. Diese Einführungswoche findet seit Anfang Mai per Skype-Schulungen statt. Sie erhalten hierzu die entsprechenden Einladungen. Wie unsere Willkommenswoche im Laufe des Jahres gestaltet werden kann, werden die Entwicklungen der nächsten Zeit zeigen.

Wir möchten, dass Ihre Bewerbung gut ankommt

Mit diesen Unterlagen können wir uns ein erstes Bild von Ihren Fähigkeiten und Stärken machen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Zeugnis über Ihren höchsten Schulabschluss
  • Referenzen und Zertifikate (falls vorhanden)

Folgende Fragen sollten Sie in Ihrer Bewerbung beantworten:

  • Auf welche Stelle bewerben Sie sich?
  • Warum genau bewerben Sie sich auf diese Stelle?
  • Wie könnten Sie uns in dieser Position unterstützen?
  • Was sind Ihre persönlichen Stärken?
  • Wann könnten Sie frühestens bei uns anfangen?
  • Welche Gehaltsvorstellung haben Sie?

 
Schritt für Schritt zur vollständigen Bewerbung...

In unserem Online-Bewerbungsformular können Sie Ihre Zeugnisse und andere Unterlagen in den vorgesehenen Feldern hochladen. Am besten fassen Sie alle Anhänge in einer einzigen, übersichtlichen PDF-Datei zusammen, die Sie im ersten Feld hochladen. Formate wie DOCX, PPT oder JPG werden von unserem System normalerweise auch akzeptiert. Alle Anhänge sollten insgesamt nicht größer als 5 MB sein.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, sorgt Ihre Bewerbung sicherlich für einen guten ersten Eindruck. Falls Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bei uns – wir sind gern für Sie da.

Unser Bewerbungsprozess

Schritt 1

Sie senden uns Ihre Online-Bewerbung.

Schritt 2

Wir bestätigen Ihnen den Eingang automatisch per E-Mail.

Schritt 3

Wir prüfen Ihre Unterlagen schnell und sorgfältig.

Schritt 4

Wenn Sie in die engere Wahl gekommen sind, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein, um mehr über Ihre berufliche Laufbahn, Ihre Kompetenzen und Ihre Ziele zu erfahren.

Schritt 5

Beim persönlichen Kennenlernen stellen wir uns Ihnen vor – wir möchten Sie für uns begeistern! Ihre Fragen zur Stelle und zu den Vertragsbedingungen beantworten wir gerne.

Schritt 6

Wenn Sie uns im Auswahlverfahren überzeugt haben, machen wir Ihnen ein Vertragsangebot.

Falls wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen können, teilen wir Ihnen dies selbstverständlich so schnell wie möglich mit. Wir bitten um Verständnis, dass die genaue Prüfung aller eingegangenen Unterlagen einige Wochen dauern kann.

 

Fragen zum Bewerbungsprozess? Wir haben die Antworten.

Wir erwarten von Ihnen Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Zeugnis des höchsten Schulabschlusses und, falls vorhanden, Referenzen und Zertifikate.

Am besten beschränken Sie sich auf eine DIN-A4-Seite. Die Motivation für Ihre Bewerbung gehört unbedingt hinein. Außerdem können Sie bei Bedarf ergänzende Informationen zu Ihrem Gehaltswunsch oder zur Arbeitszeit erläutern.

Ja, bitte laden Sie Ihre Zeugnisse vollständig hoch. Besonders wichtig sind Ihre Ausbildungszeugnisse und Ihre letzten Arbeitszeugnisse.

Leistungsbewertungen aus dieser Zeit sind ebenfalls hilfreich für uns. Falls Sie auch darüber nicht verfügen, informieren Sie uns bitte in Ihrem Anschreiben. Dasselbe gilt, wenn Sie ein Arbeitszeugnis angefordert haben, das Sie nachreichen möchten. Bitte weisen Sie in Ihrem Anschreiben darauf hin, und senden Sie uns das Zeugnis so bald wie möglich zu.

Bitte senden Sie uns die Abschlusszeugnisse, aus denen wir Ihre Noten ablesen können. Falls Sie viele unterschiedliche Zertifikate erworben haben, interessieren uns vor allem diejenigen, die für die ausgeschriebene Position relevant sind.

Bitte geben Sie Ihren Gehaltswunsch immer bezogen auf eine Vollzeitbeschäftigung an. Im Bewerbungsformular finden Sie einen entsprechenden Hinweis. Zum Beispiel: Sie möchten 20 Wochenstunden arbeiten und dafür 20.000 Euro brutto im Jahr verdienen. Hochgerechnet auf 40 Wochenstunden sind das 40.000 Euro jährlich, die Sie in das Bewerbungsformular eingeben.

Zusätzliche Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung oder zur Arbeitszeit können Sie gern in Ihrem Anschreiben machen.

Wir empfehlen Ihnen, Zeugnisse und andere Unterlagen in einer einzigen PDF-Datei zusammenzufassen. Damit ist die einwandfreie Darstellung Ihrer Bewerbung garantiert. Andere Dateiformate wie DOCX, PPT oder JPG werden von unserem System normalerweise auch akzeptiert. Alle Anhänge sollten zusammen nicht größer als 5 MB sein.

Bitte rufen Sie die Referentin oder den Referenten an, die in der Stellenanzeige mit Durchwahl genannt sind. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, per E-Mail auf die automatische Eingangsbestätigung zu antworten, die Sie nach dem Eingang Ihrer Bewerbung erhalten haben. Ihre Anfrage geht direkt an den zuständigen Ansprechpartner, der Sie kurzfristig informieren wird.

Sehr wahrscheinlich ist die Bewerbungsfrist der Stellenanzeige mittlerweile abgelaufen und die Anzeige daher nicht mehr online. Unsere Bewerbungsfristen laufen zwischen 14 und 28 Tagen. Sobald diese verstrichen ist, nehmen wir die Anzeigen vom Karriereportal. Der Jobalarm geht sofort raus, sobald eine neue Anzeige online ist, damit Sie die volle Frist zur Verfügung haben.

Zwei Kollegen unterhalten sich über ein Projekt
Aktuell ist nicht das passende Stellenangebot für Sie dabei?

Dann haben Sie hier die Möglichkeit, sich für unseren Jobalarm zu registrieren. Sie können den Jobalarm auch ganz einfach mit nur einem Klick wieder abbestellen, wenn Sie eine passende Stelle gefunden haben.

Cookie Hinweis

Um Ihre Erfahrungen mit unserer Webseite zu optimieren, verwenden wir Cookies. Dabei unterscheiden wir zwischen technisch notwendigen und nicht notwendigen Cookies. Weitere Informationen bezüglich aller zum Einsatz kommenden Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.