Pressemitteilung

11.02.2022

BVK gewinnt Deutschen ESG Pensions Award

Am 10.02.2022 fand die Preisverleihung des 3. Deutschen ESG Pensions Awards der Pensions-Akademie e.V., dem Forum der betrieblichen Altersversorgung für administrative Themen rund um die Kapitalanlage, statt. Die Bayerische Versorgungskammer punktete mit ihrer nachhaltigen Kapitalanlage bei der Jury insbesondere in den Kategorien Organisation, nachhaltige Investments und nachhaltiger Investmentprozess.

Diese Auszeichnung bestärkt die BVK darin, den Nachhaltigkeitsweg konsequent zu verfolgen und auch den Dialog in der Branche weiter zu forcieren. 



Zur Bayerischen Versorgungskammer:

Als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands ist die Bayerische Versorgungskammer ein Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für berufsständische und kommunale Altersversorgung. Sie führt die Geschäfte von zwölf rechtlich selbständigen berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen mit insgesamt rund 2,4 Mio. Versicherten und Versorgungsempfängern, 5,2 Mrd. € jährlichen Beitrags- und Umlageeinnahmen und rund 3,8 Mrd. € jährlichen Rentenzahlungen. Sie managt für alle Einrichtungen zusammen ein Kapitalanlagevolumen von derzeit rund 97,2 Mrd. € (Marktwert). Die Bayerische Versorgungskammer beschäftigt über 1.420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist seit 2010 Unterzeichner der Charta der Vielfalt, seit 2011 Unterzeichner der UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investment (PRI) und seit Februar 2017 Unterzeichner des Memorandums für Frauen in Führung. Sie ist im März 2020 Mitglied bei der Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB) geworden und im Mai 2021 der Net-Zero Asset Owner Alliance beigetreten.